Haarentfernung in Stuttgart – Fragen und Antworten

In welchen Abständen muss ich kommen?

Es kommt immer auf die Körperregion an, da jede Behandlungsfläche unterschiedliche Haarwachstumsphasen hat, z. B im Gesicht und am Hals alle 4 Wochen, am Bein alle 6-8 Wochen.

Die Wachstumsphasen der Haare sind zudem altersabhängig.

Können bestimmte Haare nicht entfernt werden?

Man kann alle Haare entfernen.

Gesichts- und Körperbehaarung funktioniert problemlos.

Kopfhaare könnte man komplett entfernen, aber da die Wachstumsphase bei 7 Jahren liegt, wäre der Behandlungszeitraum entsprechend lang.

Kann man meine Haare entfernen?

Die beste Voraussetzung ist, wenn man sehr dunkle Haare mit viel Melanin und einen hellen Hauttyp hat. Das Licht kann dadurch besser zum Haarfollikel geleitet werden.

Rote, weiße oder blonde Haare lassen sich nicht entfernen

Was muss ich vor der Behandlung beachten?

Sie sollten nicht gebräunt zu Behandlung kommen.

Keine Licht oder Blutverdünnende Medikamente nehmen (z.B Aspirin, Antibiotika).

Betroffene Hautbereiche nur noch rasieren und nicht waxen oder eppilieren.

Piercing im Behandlungsbereich vorher entfernen.

Keine chemischen bzw. Fruchtsäurepeelings bei Gesichtsbehandlungen.

Kann ich eine dauerhafte Haarentfernung durchführen lassen wenn ich Hautkrebs habe oder hatte?

Dann ist keine Behandlung möglich.

Was ist mit meinem Tattoo?

Ein Tattoo auf der Behandlungsfläche wird großzügig abgeklebt, da es sonst zu starken Verbrennungen auf dem Tattoo kommen kann oder zur vollständigen Auflösung.

Ein Gerät für dauerhafte Haarentfernung ist nicht zur Tattooentfernung geeignet.

Warum muss ich zu mehren Sitzungen kommen?

Die Haare haben einen bestimmten Haarzyklus: Die Wachstumsphase, die Ruhephase und die Ausfallphase.

Ein optimales Behandlungsergebnis erreicht man nur, wenn man die Haare in der Wachstumsphase mit Lichtimpulsen behandelt werden.

Warum wachsen meine Haare wieder nach?

Jeder Mensch hat einen individuellen Haarwachstumszyklus.

Haare die nicht in der Wachstumsphase behandelt werden, werden dementsprechend auch nicht entfernt.

Durch einen Hormonumschwung z.B. durch Verhütungsmittel, Schwangerschaft, Menopause oder durch Medikamenteneinnahme.

Alle Haare sofort weg?

Sichtbarer Haarausfall erst nach ca. 14 Tagen.

Nicht zerstörte Resthaare kommen nach Ruhepause wieder, wachsen aber langsamer und dünner.